header

Rechtsanwaltsgebühren

Was kostet mich ein Anwalt in Zivilsachen?  

Der Rechtsanwalt ist bei der Abrechnung seiner Tätigkeit seit dem 01.07.2004 an das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) gebunden (früher BRAGO).

Das RVG bestimmt, welche Gebühren in welcher Höhe anfallen. Die Höhe der Gebühren richtet sich hierbei nach dem Wert des Gegenstandes, um den es in der zivilrechtlichen Streitigkeit geht (z. B. Höhe der Forderung) und der durch den Anwalt zu verrichtenden Tätigkeit.      

Hierbei ist zu unterscheiden, ob der Anwalt nur beratend tätig wird oder außergerichtlich oder gerichtlich vertritt.

Auf den Folgeseiten wird Ihnen ein Überblick über das anwaltliche Vergütungssystem im Ziviliprozess gegeben.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!